2 verschiedene KDEs

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Kulfadir, 20.06.2005.

  1. #1 Kulfadir, 20.06.2005
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hab ausversehen kde 3.3.2 und danach kde 3.4.1 installiert.
    Wie kann ich kde 3.3.2 deinstallieren ohne kde 3.4.1 zu beschädigen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    ich würde mal sagen, daß Du mit der Installation von KDE 3.4.1 die Dateien der 3.3.2 überschrieben hast, und es sich erledigt hat..
     
  4. #3 Edward Nigma, 20.06.2005
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Jiin hat Recht. Um sicher zu gehen kannst du ja mal schauen welche KDE Pakete denn so installiert sind. :)

    Code:
    dpkg -l | grep kde
     
  5. #4 -str]ID[er-, 20.06.2005
    -str]ID[er-

    -str]ID[er- looser vom dienst

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main ~southside territory~
    unter gentoo kannst du 2 kde's am laufen haben.... es kann also durchaus sein das er 2 kdes am start hat.
    dpkg ist auch nicht das mittel der wahl, das hilft denke ich eher bei nem debian :

    dir hilft:
    emerge -Ca kde-3.3.2

    -C zum löschen und -a damit emerge fragt bevor eswas macht, wenn du diesen befehl eingibst, dann sollte emerge dir 3.4.1 als omitted zeigen (was soviel heist wie das wird nicht angerührt, es wird ausgelassen)

    edit: ich gehe einfach mal davon aus das er gentoo nutzt da er es im gentoo board gepostet.
     
  6. #5 Kulfadir, 20.06.2005
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Danke erstmal für die Antworten werde das heute mal ausprobieren.
    Aufjedenfall sind nur teilweise sie Daten von KDE 3.3.2 überschrieben aber eben nicht alle. Außerdem willich ja nicht soviel unnötiges Zeug auf der Platte haben.

    @-str]ID[er-: Du kannst davon ausgehen das ich Gentoo benutze. (Experiment)
     
  7. #6 Edward Nigma, 20.06.2005
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Oh, sorry. Hab mich wohl von seinem Avatar etwas ablenken lassen. Natürlich kommt man mit dpkg unter Gentoo nicht sehr weit. :)
     
  8. #7 Kulfadir, 20.06.2005
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hast ja recht, der Avatar ist Irreführend. KOmmt noch daher das hier früher alles unter Debian lief. Mittlerweile ists nur noch der Server.
     
  9. #8 -str]ID[er-, 20.06.2005
    -str]ID[er-

    -str]ID[er- looser vom dienst

    Dabei seit:
    10.01.2005
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main ~southside territory~
    hmm naja ich war auch ... (thank fpr coffe) ... erst nach dem .... dritten hinsehen in der lage es zu erkenne :)
     
  10. #9 Kulfadir, 20.06.2005
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    ok das ganze hat sich erledigt, habs hinbekommen.

    und das mit dem avatar auch siehe seite.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 DennisM, 21.06.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    durch die verzeichnissstruktur sind 2 oder mehr kde versionen @ gentoo vollkommen unproblematisch, da kde immer unter ihrer entsprechender version gespeichert wird /usr/kde/$VERSION (zB kde 3.4.x /usr/kde/3.4/)

    MFG

    Dennis
     
  13. #11 Kulfadir, 21.06.2005
    Kulfadir

    Kulfadir Der tollste Typ hier.

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Das habe ich auch schon gemerkt, aber ich brauch ja im Normalfall kleine 2 KDEs, deshalb wollte ich ein weg haben
     
Thema:

2 verschiedene KDEs

Die Seite wird geladen...

2 verschiedene KDEs - Ähnliche Themen

  1. Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports

    Apache 2.2 Domain u. Sub-Domain auf verschiedenen Ports: Hallo miteinander! Ich knabbere gerade an folgendem Problem: ich möchte, dass Apache auf example.com ausschließlich auf Port 80 antwortet und...
  2. SlickEdit: Verschiedene Varianten unter Linux

    SlickEdit: Verschiedene Varianten unter Linux: Slickedit, einer der ältesten, proprietären Texteditoren für Linux, wird ab sofort in zwei verschiedenen Varianten für Linux angeboten - einer...
  3. Qubes R2 unterstützt verschiedene Templates und Windows AppVMs

    Qubes R2 unterstützt verschiedene Templates und Windows AppVMs: Nach etwa zweijähriger Enwicklungszeit hat Joanna Rutkowska, die Gründerin der auf IT-Sicherheit spezialisierten Firma Invisible Things Lab, die...
  4. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distributionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...
  5. Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distribtuionen

    Sernet bietet Samba4-Komplettpakete für verschiedene Distribtuionen: Der Göttinger Samba-Spezialist Sernet bietet ab sofort fertige, binäre Samba-4-Pakete für verschiedene Distributionen an. Weiterlesen...