2 Suse9.1-Rechner & 1 DSL mit je 1 eth-Karte

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Sri-Bodhi, 20.06.2004.

  1. #1 Sri-Bodhi, 20.06.2004
    Sri-Bodhi

    Sri-Bodhi Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    :help: Hilfe wir verzweifeln

    Problem:
    Wir haben 2 Rechner, die gemeinsam das Internet nutzen sollen. Das funktioniert unter XP wunderbar über einen switch, sowie jeweils einer Netzwerkkarte pro Rechner. Der switch ist wiederum mit dem DSL-Modem verbunden.

    Nun wollen wir, zumindest zeitweise auch per Suse 9.1, das Internet gleichzeitig nutzen und stehen vor unüberwindbaren Problemen. Ein Rechner soll, wie bei Windows, als Router fungieren, d.h. sich einwählen und dem anderen ermöglichen das Internet mitzunutzen.

    Was muss man dafür wie konfigurieren?

    Aufbau des Netzwerkes:

    Server - Netzwerkkarte <-> switch <-> Netzwerkkarte -Client

    DSL-Modem am switch

    Bisherige Konfiguration

    Server IP - statisch : 192.168.115.1
    ppp0 / dsl0 : dhcp


    Client IP – statisch: 192.168.115.2

    Wir haben schon einiges ohne Erfolg ausprobiert – route versucht zu erstellen – (S)NAT zu konfigurieren – doch so richtig wissen wir nicht, wie wir es anstellen sollen.

    Wir wären über eine schnelle Antwort sehr dankbar

    PS: Haben schon verzweifelt die Foren durchsucht, nur leider keine passende Hilfe gefunden.

    PPS: Sind Linux - Neulinge – aber grundsätzlich von Suse 9.1 begeistert.
    :help:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    Eigentlich ganz einfach:
    Der winxp rechner einfach internetverbindungsfreigabe für die ppp0-line anschalten. Bei dem Linux rechner einfach den XP rechner als gateway und nameserver angeben.
     
  4. #3 Sri-Bodhi, 20.06.2004
    Sri-Bodhi

    Sri-Bodhi Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hm - Das funktioniert ja auch wunderbar - nur wollten wir beide per Suse ins Netz

    :-)
     
  5. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    sollte eigentlich auch nicht so schwer sein. ein rechner sollte immer die verbindung herstellen. dort konfiguriert ihr im yast die dsl verbindung und startet sie - sie sollte dann auch funktionieren.
    dann gebt ihr auf dem gleichen rechner folgendes ein:

    Routing:
    echo 1 > /proc/sys/net/ipv4/ip_forward 2> /dev/null
    Masquerading:
    iptables -t nat -A POSTROUTING -o ppp0 -j MASQUERADE


    Danach sollte zumindest der client rechner internet ips pingen können. um auch zB heise.de aufzurufen, braucht man auf dem 1. rechner entweder nen bind (DNS-Server) oder man trägt einfach auf dem 2. rechner in der /etc/resolv.conf ein paar nameserver ein
    bsp:

    nameserver 194.25.2.129
    nameserver 194.25.2.130

    Achtung, das sind DNS-Server der Telekom, die mit eurem provider nicht unbedingt funktionieren. euer provider hat sicher eigene, die ihr nutzen solltet.
     
  6. #5 Sri-Bodhi, 21.06.2004
    Sri-Bodhi

    Sri-Bodhi Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal.

    Wenn der Server XP benutzt, braucht man beim zweiten überhaupt nix eingeben - macht dhcp alles selbst.

    Wir werden mal probieren und hoffentlich eine Erfolgsmeldung liefern.

    Hoffentlich haben wir nichts verstellt, sodass nix mehr geht. mal sehn...
     
Thema:

2 Suse9.1-Rechner & 1 DSL mit je 1 eth-Karte