2 Netzwerkkarten, nur eth0 extern

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von bhoepp, 13.09.2005.

  1. bhoepp

    bhoepp Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich verwende Suse 9.3 auf einem Samsung X20 II Notebook. Das macht auch keine grundlegenden Probleme, alles erkannt, nur beide Netzwerkkarten wollen zugleich nicht so wie ich.
    Es handelt sich dabei um eine Intel Wireless PRO und eine Broadcam NetXtreme BCM5788. Ab und an vertausch Suse ihre Reihenfolge, also eth0 wird eth1, was mich aber nicht weiter stört. Viel schlimmer ist, dass nur immer eth0 Zugriff auf das Internet bekommt, eth1 ist ausschließlich intern (ich kann interne Rechner pingen und auf die HTTP Konfiguration vom Router zugreifen). Wenn ich also WLan nutzen möchte und eth0 ist gerade die normale Lan Karte, habe ich ein Problem :(.
    Gibt es eine Lösung für das Problem???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 13.09.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Hi und willkommen im Board

    Ich vermute, dass es mit route zusammenhängt.
    Schau dir mal die Ausgabe von /sbin/route an.
     
  4. #3 DennisM, 13.09.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Eigentlich sollte das klappen.

    MFG

    Dennis
     
  5. bhoepp

    bhoepp Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.09.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, die passen ja wie die Faust aufs Auge :).
    /sbin/route enthält immer nur den default-Eintrag für eth0, wenn eth0 keine Verbindung hat (also kein Netzwerkkabel bzw. WLan aus), so gibt es gar keinen default-Eintrag, auch wenn eth1 verbunden ist. Füge ich nun per "route add default eth1 192.168.xxx.xxx" eth1 hinzu, so kann ich eth1 auch extern verwenden.
    Das Problem ist also so zu sagen gelöst, aber gibt es auch eine Möglichkeit beide Karten zu gleich zu nutzen (wenn eth0 verbunden ist, dann ist der default-Eintrag bereits in /sbin/route vorhanden und ich kann ich nicht erneut per route add eth1 hinzufügen)? Das Ziel ist es nicht, mit beiden Karten zu gleich zu serven ;), ich will nur nicht jedes Mal wenn ich eth1 verwenden möchte eth0 deaktivieren und route add für eth1 ausführen müssen.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

2 Netzwerkkarten, nur eth0 extern

Die Seite wird geladen...

2 Netzwerkkarten, nur eth0 extern - Ähnliche Themen

  1. Routing mehrere Netzwerkkarten

    Routing mehrere Netzwerkkarten: Guten Abend, nach dem ich das Problem mit dem SIP und der Firewall gelöst habe, stehe ich vor dem Problem mit dem Routing. Der Gateway hat jetzt...
  2. RedHat 3: Reihenfolge der Netzwerkkarten

    RedHat 3: Reihenfolge der Netzwerkkarten: Ich suche nach einer Möglichkeit die Reihenfolge meiner Netzwerkkarten bei RH 3 zu ändern, z. B. eth2 soll als eth0 angesprochen werden....
  3. Virtuelle Netzwerkkarten unter Linux einrichten

    Virtuelle Netzwerkkarten unter Linux einrichten: Hi. Wie richtetet man virtuelle Netzwerkkarten unter Linux ein? A: Aufteilung einer physikalischen Netzwerkkarte in mehrere virtuelle, um...
  4. samba und 2 netzwerkkarten

    samba und 2 netzwerkkarten: Hallo zusammen, Ich möchte 2 getrente netwerke haben wie stelle ich das samba das beizubringen das er auf 2 netzwerkkarten lauschen soll, die...
  5. XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung

    XEN - 2 Netzwerkkarten, 2 Bridge, keine Internetverbindung: Hallo, ich hab ein Problem. Habe einen Server mit Debian - Squeeze installiert. In dem Server sind zwei Netzwerkkarten. Eine bekommt die IP über...