2. Kernel parallel installieren

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von JackBauer24, 02.10.2005.

  1. #1 JackBauer24, 02.10.2005
    JackBauer24

    JackBauer24 Jungspund

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe den Kernel 2.6.11.4-21.9-smp installiert und möchte
    dazu parallel jetzt noch den 2.6.13.2 (wird ja mittlerweile als
    "stable" eingestuft und SuSE 10.0 hat ihn auch) installieren.

    Es gibt jetzt folgende Möglichkeiten:

    1) Kernel Update über APT
    habe Kernel-of-the-day in meiner Repositry eingetragen, kann das Paket aber nicht finden ???

    2)Kernel Update per RPM
    Habe mir von ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/people/mantel/kotd/i386/HEAD/
    kernel-smp.i586.rpm, kernel-smp-nongpl.i586.rpm und kernel-source.i586.rpm runtergeladen

    Kann ich diese jetzt einfach per rpm -Uvh kernel*.rpm installieren?
    Oder muss hier noch etwas beachtet werden?

    3)Kernel selber durch den Compiler jagen
    Kernel sources downloaden
    Diese unter linux-2.6.13.2 auspacken
    Patchen (tja welche Patches verwendet SuSE für diesen Kernel?)
    Compilieren, Installieren
    In Grub den neuen Kernel eintragen

    Gibt es auch hier noch etwas zu beachten?

    Zu welcher Variante würdet Ihr mir raten?

    Ich möchte nach Möglichkeit mein bestehendes System (Entwicklungsumgebung [C, Mono], Apache2,MySQL,PHP,Perl)
    nicht zerschiesen. Habe für das Aufsetzen des Systems z.Zt. keine Lust und keine Zeit...

    Gruß
    JackBauer24

    PS: Kann man den gcc4 problemlos unter Suse 9.3 installieren oder soll ich noch 3.x behalten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rafer

    Rafer Onkel Joe

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen bei Köln
    Wenn du 2 Kernel Paralell laufen lassen willst, denk dran den alten Kernel in Grub nicht zu überschreiben sondern Schreib ne Neue Os Line mit dem adneren Kernel, so kannst du zwischen den Kerneln bei Reboot wechseln.

    Ich verwende noch GCC 3.x ( Gentoo system ) da der GCC 4.x beimir bei manchen Packeten Probleme macht wenns ums kompillieren geht, daher rate ich erstmal zur Sicherheit die 3.X Version weiter zu nutzen.

    Zum Rest kann ich dir leider nix sagen da ich mit dem OS nix zutun habe.

    *wiederausdemsuseforumrausschleicht*
     
  4. #3 DennisM, 02.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Bei SuSE ist afaik nur der 4.0.2 dabei (allerdings erst ab 10.0) bei SuSE 9.3 ist noch 3.3.5 standard.

    Du brauchst dir keine Sorgen wegen Compiler-Inkompatibilitäten machen.

    MFG

    Dennis
     
Thema:

2. Kernel parallel installieren

Die Seite wird geladen...

2. Kernel parallel installieren - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  2. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  3. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  4. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...
  5. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...