2.6.1 lässt sich nicht kompilieren

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von hehejo, 13.01.2004.

  1. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich hab mir die Sourcen vom 2.6.1er auf mein neues Notebook entpackt.
    Bei make enuconfig hab ich nichts verändert, sondern nur geschaut, dass auch eepro debei ist.

    Wenn ich dann kompiliere, bricht er nach eine Weile mit diesen Meldungen ab:
    Code:
    depmod:  irda_start_timer
    depmod:  iriap_open
    depmop:  irttp_connect_request
    make[2]:  ***[_modinst_post] Error 1
    make[2]:  Leaving directory '/usr/src/linux-2.6.1'
    make[1]:  ***[real_stamp_image] Error 2
    make[1]:  Leaving directory '/usr/src/linux-2.6.1'
    An was kann das denn bitte liegen? Ich hab doch nichts umgestellt..
    ---
    und warum bekomm ich mit modconf meine Netzwerkkartentreiber nicht installiert:
    Code:
     eepro...
    eepro_init_module: Probe is very dangerous in ISA boards!
    eepro_init_module: Please add "autodetect=1" to force probe
    /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: init module: Device or resource busy
    Hint: insmod errors can be causes by incorrect module parameters, including invalid IO or IRQ parameters
    /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: insmod /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: failed
    /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: eepro failed
    
    Installation failed
    bei eepro100 kommt die gleiche Ausgabe.

    Was mach ich falsch?!?!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 13.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hat den der 2.6´er gefunzt oder ist das Dein Erstversuch bei der 2.6´er Reihe ?
     
  4. #3 hehejo, 13.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2004
    hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ist mein Erstversuch in der 2.6er Reihe auf dem Notebook aktuell 2.4.18.
    Auf meinem Desktoprechner hab ich schon mal den 2.6er kompiliert, aber ich nutze ihn nicht (ISDN wegen - zu faul .. mit 2.4.23 geht es wunderbar).

    Sollte ich lieber den 2.6.0 versuchen?
     
  5. Steve

    Steve 13te

    Dabei seit:
    13.04.2002
    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    0
    1. von modconf brauchste die neueste Version (aus SID). Haste die Config nochmal gespeichert? Ich würde empfehlen ne neue Konfig zu machen, da sich einige Sachen verändert haben.

    2. mach mal ein "modprobe eepro autodetect=1"

    Steve
     
  6. #5 redlabour, 13.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  7. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    zu 1)
    Auf meinen Notebook ist das reine Woody, wie es von der 3.0_r1 CD kommt, mit Kernel 2.4.18-bf2.4 .
    Welche Config meinst du? Die von make menuconfig?

    zu 2)
    Code:
    eepro_init_module: Auto-detecting boards (May god protect us...)
    /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: init module: Device or resource busy
    Hint: insmod errors can be causes by incorrect module parameters, including invalid IO or IRQ parameters
    /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: insmod /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: failed
    /lib/modules/2.4.18-bf2.4/kernel/drivers/net/eepro.o: eepro failed
     
  8. #7 redlabour, 13.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Schön das Du auch erwähnst was Du in den FAq´s gelesen und gefunden hast ! ?(
     
  9. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ich mache das mit den Kerneln nach der DebianMethode
    http://www.debianforum.de/wiki/?page=Kernel+f%FCr+Debian+Paketsystem+bauen
    Da kommt dann ein kernel.deb raus, dass sich prima mit dpkg installieren lässt.
    Mein Problem ist halt nur, dass es in erster Linie nur um meine dumme Netzwerkkarte (siehe: http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=5497 ) geht und ich mir erhofft habe, dass durch einen neuen Kernel einfach zu lösen.

    Was mich verwundert ist, dass ich ja keine Änderungen an den Einstellungen vorgenommen habe...
    Per hand durch modconf konnte ich die Module für meine Karte ja auch nicht laden.
    Werde morgen 2.4.23 und den 2.6.0 ausprobieren.
    Wenn das nicht klappt weiß ich dann auch nicht mehr weiter! :)

    Aber jetzt erst mal: Gute Nacht und bis morgen.
     
  10. #9 redlabour, 13.01.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Ist angekommen ! ;) Wollt ja nur mal vorsichtig fragen ob Du die FAQ´s kennst .... ;)
     
  11. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Wir verstehen uns.
    Ich kann mich nicht so richtig einschätzen.. Ich denke von mir eher, dass ich ein fortgeschrittener Anfänger bin. Hier und da raff ich ein bisschen was, aber die große Linuxleuchte bin ich nicht...
     
  12. #11 Morchel, 14.01.2004
    Morchel

    Morchel Tueftler

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    warum installiert du nicht einfach das im SID-Pool angebotene Kernel-2.6.0 Image (auf Prozessortyp achten !) und wählst dann mit modconf das Modul eepro100 aus ?. Habe ich auf meinem Notebook gemacht und läuft prima.#

    Gruß

    Morchel
     
  13. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Also ein "apt-get install kernel-image-2.4.23-1-686",
    ein "apt-get install kernel-image-2.6.0-1-686-smp" oder
    "apt-get install kernel-image-2.6-686"?
     
  14. #13 Morchel, 14.01.2004
    Morchel

    Morchel Tueftler

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    ganz genau

    gruß

    morchel
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Ok, dann gibt es jetzt nur noch 2 kleine Schwierigkeiten..

    ich muss erstmal die .deb Packete auf dem Rechner finden und sie dann auf mein NB bringen. Einen Brenner hätt ich ja, aber das raff ich (noch) nicht..

    bei Kernel 2.6.x brauch ich doch eine gepatche Version vom Modconf. Wie krieg ich denn die bitte auf mein Notebook, der hat ja keinen Inetanschluss. Also versuch es es lieber mal mit 2.4.xx da passt dann ja noch das Modconf..
     
  17. #15 Morchel, 14.01.2004
    Morchel

    Morchel Tueftler

    Dabei seit:
    25.03.2003
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Gehe auf die Seite http://people.debian.org/~herbert/ und ziehe Dir herunter was Du benötigst, am besten auf einem anderen Rechner mit Internetanschluss und Brenner. Auf der Seite sollte es auch .deb Pakete geben. Die brenne auf nen Rohling und installiere sie mit dpkg -i xxx.deb und dann sollte es funzen.

    Grüße

    Morchel
     
Thema:

2.6.1 lässt sich nicht kompilieren

Die Seite wird geladen...

2.6.1 lässt sich nicht kompilieren - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen

    [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich entwerfe im Moment ein Skript, welches den Callmonitor (Telnet) auf meiner FritzBox abfragt und wenn...
  2. Debian lässt sich nicht installieren

    Debian lässt sich nicht installieren: Hallo Community, versuchte auf meinem Burorechner Debian 7.0 neben Windows 7 ab CD zu installieren, da ich Debian einfach bevorzuge. Leider...
  3. Gimp 2.8 lässt weiter auf sich warten

    Gimp 2.8 lässt weiter auf sich warten: Die neue Testversion 2.7.5 des freien Grafikprogramms Gimp enthält zahlreiche Verbesserungen und neue Funktionen auf dem Weg zu Gimp 2.8....
  4. Linux-Kernel 3.1 lässt auf sich warten

    Linux-Kernel 3.1 lässt auf sich warten: Zwei Monate nach Linux 3.0 ist Version 3.1 des Kernels fast veröffentlichungsreif, wird aber wohl erst in einem Monat erscheinen. Schuld daran ist...
  5. OpenSUSE 12.1 lässt fünften Meilenstein hinter sich

    OpenSUSE 12.1 lässt fünften Meilenstein hinter sich: Das OpenSUSE-Team hat den fünften Meilenstein von OpenSUSE 12.1 veröffentlicht und befindet sich damit kurz vor dem Endspurt. Jetzt befindet sich...